Ev. Kirchengemeinde Norf-Nievenheim

Jugend- und Sozialwerk

Landkarte (OpenStreetMap)
NoNi-Logo
NoNi-Logo
NoNi-Logo
NoNi-Logo
NoNi-Logo
CC-BY-SA

Klicken Sie auf die Symbole, um zur Seite der entsprechenden KiTa zu kommen. (Kartenmaterial von OpenStreetMap)

NoNi

Das Evangelische Jugend- und Sozialwerk Norf-Nievenheim e.V. sucht für seine Einrichtungen in Neuss und Dormagen

Pädagogische Fachkräfte

Ausführliche Stellenausschreibung als PDF

sowie ein/e

Stellv. Leiter/in für die Kindertagesstätte Allerheiligen

Ausführliche Stellenausschreibung als PDF

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Tanja Busch-Rudek, Ostpreußenallee 1, 41539 Dormagen - gerne auch per .

NoNi-Logo

Das "Ev. Jugend- und Sozialwerk Norf-Nievenheim" wurde am 21.02.1970 gegründet. Seit dem 21.05.1970 ist es Mitglied des als Spitzenverbandes der Freien Wohlfahrtspflege anerkannten Diakonischen Werkes der Ev. Kirche im Rheinland und dadurch zugleich dem Diakonischen Werk der Ev. Kirche in Deutschland angeschlossen. Am 07.09.1970 erfolgte die Eintragung in das Vereinsregister des Amtsgerichts in Neuss. Seit dem 11.09.1979 bis heute ist der Verein vom Finanzamt Neuss als gemeinnützig anerkannt.

Der Verein ist ein "finanzschwacher Träger", d.h. er verfügt über kein eigenes Vereinsvermögen, mit Ausnahme der Vereinsbeiträge der Eltern, die aber den Einrichtungen wieder voll zufließen. Dies bedeutet, dass alle für den Betrieb der Tageseinrichtungen für Kinder anfallenden Kosten durch Elternbeiträge und Zuschüsse von Land, Stadt und Ev. Kirchengemeinde finanziert werden.

Der Verein ist mittlerweile Träger von fünf Tageseinrichtungen in Derikum, Rosellerheide, Allerheiligen und Nievenheim.

Hier finden Sie die Satzung des Ev. Jugend- und Sozialwerks Norf-Nievenheim.